Dozentinnen und Dozenten

Wolfgang Bischoff

Gründer/Spiritueller Leiter des Himalaya Institut e.V. Deutschland seit 1981.

Fortbildungsleiter (Meditation in der Tradition der Meister der Himalayas). Meditationsberatung, Initiation und Seminarleitung. Seit 1987 Aufbau und Durchführung der Yogalehrausbildung am Himalaya Institut e.V. Berater der Weltbank, der UNESCO und von Regierungen. Mentor von Führungs-persönlichkeiten.

Diplom-Psychologe mit Schwerpunkt Psychotherapie sowie Konfliktberatung in Familien und Organisationen.



Dr. Matthias Deparade

Dozent in der Yogalehrausbildung. 1. Vorsitzender im Vorstand des Himalaya Instituts e.V.

Diplom-Chemiker, selbstständig im Bereich der Labormedizin in Hamburg. Erster Yogaunterricht im Stil von S. Yesudian 1979 bei Rudolf Fuchs in Stuttgart. Seit 1996 studiert und übt er aktiv am Himalaya Institut. Im Jahr 2002 legte er die Prüfung zum Yogalehrer (BDY/EYU) ab und erwarb die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde als Heilpraktiker. Er absolvierte eine 3jährige Pranayama-Fortbildung bei Dr. Shrikrishna Bhushan Tengshe sowie Fortbildungen über Psychotherapeutisches Begleiten bei Dr. Rainer Scheunemann, Yoga der Energie bei Boris Tatzki und Anna Trökes, Kaschmirischen Shivaismus bei Prof. Bettina Bäumer. Seit 2006 Dozent in der Yogalehrausbildung des Himalaya-Instituts. Schwerpunkte seiner Lehrtätigkeit sind Pranayama, Entspannung, Meditation und Yogaphilosophie.



Julia Giemza

Leitende Dozentin in der Yogalehrausbildung (Gruppe 32). Yogalehrerin (BDY/EYU) mit Abschluss am Himalaya Institut e.V. Fortbildung Yoga Therapie bei Dr. Wiebke Mohme. Einjährige Pranayama-Fortbildung bei Dr. Matthias Deparade. Zweijährige Fortbildung Therapeutisches Begleiten bei Rainer Scheunemann-Böhlendorf. Yin Yoga Ausbildung bei Markus Henning Giess. Inhaberin eines Yogastudios in Hamburg und selbstständige Leitung von Yoga- und Meditationskursen in Gruppen- und Einzelunterricht sowie Workshops und Seminaren. Studentin B.A. für Sprache und Kultur des indischen Subkontinents- und Tibet im Asien-Afrika Institut an der Uni in Hamburg.



Jutta Gestram

Leitende Dozentin in der Yogalehrausbildung (Gruppe 32). Yogalehrerin mit Abschluss am Himalaya Institut (BDY/EYU). Jahrelange eigene Übungspraxis. Unterrichtet seit 2000 in der Volkshochschule und in eigenen Gruppen. Buchhändlerin und gelernte Krankenschwester.

 

Katrin Hofmann-Unger

Ausbildungsschulleitung. Leitende Dozentin in der Yogalehrausbildung seit 1987 (Gruppe 30, 31 und 32). Von 1985 bis 2000 und seit 2005 Vorstandsmitglied im Himalaya Institut e.V. Autorin des Buches "Yoga und Psychologie. Persönliches Wachstum und Risiken auf dem Übungsweg". Diplom-Psychologin und Yogalehrerin (BDY/EYU).

Psychotherapeutische Beratung, Biografie-arbeit und Coaching in eigener Praxis, Seminar- und Vortragstätigkeit. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der psychologisch ausgerichteten Yoga-Einzelarbeit und der Supervision von Yogalehrenden.

 

 

Meret Mengis

Ausbildungsschulleitung. Leitende Dozentin in der Yogalehrausbildung (Gruppe 29, 30 und 31). Mitglied des Vorstands im Himalaya Institut e.V.

Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Klassische Homöopathie und Ganz-körpermassage. Yogalehrerin(BDY/EUY) mit Abschluss am Himalaya Institut. Seit 1996 eigene Praxis und freiberufliche Leitung von Yogakursen. Fortbildungen in Esalen-Massage und Energiearbeit. Gruppen- und Einzelunterricht Hatha Yoga, Yoga mit Kindern, Yoga für Bewegungs-eingeschränkte, Stressbewältigung und Entspannungskurse für Pädagogen und Lehrpersonal.

Christiane Pauliks

Leitende Dozentin in der Yogalehrausbildung (Gruppe 29). Yogalehrerin (BDY/EYU) mit Abschluss am Himalaya Institut e.V. Dipl. Päd., selbstständig, Kursleiterin für Kurse und Seminare, Durchführung von YogaBildungsurlauben in Schleswig Holstein, Einzelunterricht Yoga, Dozentin in der Kinderyogalehrerausbildung (Wetzlar), Weiterbildung im Ayurveda.

Rainer Scheunemann-Böhlendorf

Jahrgang 1939, war nach seinem Medizinstudium jahrelang als Arzt im Krankenhaus tätig. Er absolvierte die Ausbildung zum Hakomi- Therapeuten bei deren Begründer Ron Kurtz in den USA. Danach folgten Fortbildungen in Haptonomie, systemischer Familientherapie und Gruppentherapie. Er arbeitet in psychotherapeutischer Einzelpraxis in Wiesbaden. Seit 1984 Leiter von Kursen und Seminaren in körperzentrierter Psychotherapie in Deutschland, Frankreich und Dänemark.  

Cornelia Seubert

Leitende Dozentin in der Yogalehrausbildung (Gruppe 30).Yogalehrerin (BDY/EYU) mit Abschluss am Himalaya Institut e.V., Hotelbetriebswirtin. Unterrichtet seit 2005 Yoga an verschiedenen Institutionen: Himalaya Institut e.V., VHS, Schulen und im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in Firmen. Fortbildungen in Pranayama, Therapeutisches Begleiten, MBSR

Dr. Carsten Unger

Jahrgang 1958, Diplom-Psychologe und Yogalehrer (BDY/EYU), Psychologischer Sachverständiger an Familiengerichten; Konfliktberater für Paare und Familien. Seminar- und Vortragstätigkeiten zu psychologischen Aspekten von Yoga und Meditation. Von 1985 bis 2000 1. Vorsitzender des Himalaya Instituts e.V.. Autor von "Yoga und Psychologie – Persönliches Wachstum und Risiken auf dem Übungsweg".  

Marion Wilke

Dozentin in der Yogalehrausbildung. Physiotherapeutin, Diplom-Humanbiologin. Dozentin für Physiologie an der Johann Hermann Lubinus Schule für Physiotherapie in Kiel. Unterrichtet Yoga im Betrieb, in Gruppen und in der Einzelunterrichtung. Yogalehrerin (BDY/EYU) mit Abschluss am Himalaya-Institut e.V.